Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen in der Kategorie: 2018
2018
Zum 17. Mal startet das Festival der Multipolarkultur in Köln. Vom 5. bis 21. Mai 2018 erwartet die Menschen aus Köln, der Region und […]

2018
  • Chris Schulz + Ulrich Huber + Iris Schleuss + Christi Knak Tschaikowskaja + Caroline
  • Galerie Rolf Hartung
Vier Künstler_innen zeigen in der Gemeinschaftsveranstaltung eine Gesamtkomposition mit Fotos, multivisioneller Präsentation, Performance und stofflichem Theater. Chris Schulz […]

2018
Jeder Mensch verändert sich, und die Phasen des Lebens sind häufig Thema in der Musik. Das Rainbow Symphony Cologne spürt in seinem Programm diesen […]

2018
Helden sind schön und haben meistens einen starken Körper. Sie helfen anderen Menschen. Oft sind diese Menschen in einer Not. Dafür werden Helden berühmt […]

2018
Was bedeutet Anderssein in der heutigen „Normal"-Gesellschaft? Das MASKE-Ensemble inszeniert den ewigen Kampf des Individuums mit dem inneren Dämon: den eigenen […]

2018
„Bin ich ein Mensch? Oder ein Monster? Runterschlucken. Brav. Zulage. Schlucken und den Tumor wachsen lassen. Bis sich die doppelte Natur offenbart.“ Ein Albtraum: […]

2018
Am 8. Mai feiert das Stück „Let's Meet“ von Ana Valeria González, das im Rahmen des Sommerblut Kulturfestivals entstanden ist, in der Kulturkirche Köln […]

2018
  • Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion + Performing Arts Company Un-label
  • Comedia Theater
Das Symposium widmet sich den Gestaltungsvoraussetzungen und ästhetischen Möglichkeiten inklusiver künstlerischer Arbeit in den Sparten Tanz, Theater und Musik. In […]

2018
Durch den Blätterwald der internationalen Medien wandeln Geister eines längst totgeglaubten Sexismus. Zombies? Biologische Maßstäbe und Begriffe werden stumpf auf soziale oder […]

2018
DRUGLAND ist kein Märchenwald. DRUGLAND ist ein Krisenherd im Herzen von Köln. Am Neumarkt haben sich die Konflikte zwischen Drogenabhängigen, Dealer_innen, Anwohner_innen, […]

2018
Und wieder wühlt Georgette Dee sich exzessiv durch das alltägliche Lebensdickicht. Mit ihren Liedern durchstöbert sie Leben und Liebe, flattert mit einem Hauch von […]

2018
Ein Literaturoper-Projekt frei nach Texten von Heinrich von Kleist Der Körper als Ausdruck höchster Grazie und göttlicher Unschuld oder als seelenloses Objekt des Missbrauchs […]

2018
Messer – Messer und Macht Macht – Macht und Sprache Messer – Messer und Körper Militarismus, Popkultur, Politik und wir Wer in Israel geboren […]

2018
Im Fokus der Inszenierung CARNE VALE! steht der menschliche Körper mit seinem grenzenlosen Potential. Riepe stellt ihn aus, verhüllt ihn, entblößt ihn, experimentiert mit […]

2018
„Locker, leicht, quergestreift, wie eine Plaudertasche“ so beschreiben die Tänzer_innen des Ensembles ihr Körpererleben während einer Probe. Nur wann, wo und wie erfahren sie […]

1914 war der Abmarsch an die Front voller Begeisterung. Die Freiwilligen, beflügelt von Phantasien von Heldentod und Vaterland, wurden angespornt von den Erwartungen einer […]

2018
Ein Abend über Lust, Schönheit und Begegnung jenseits der Norm. Der Cast: eine wunderschöne Frau mit ungewöhnlichen Formen und verzaubernder Stimme. Ein Performer mit […]

2018
Das Konzertprogramm widmet sich Kompositionen homosexueller Komponisten. Es sind Lieder über Gefühle, den Körper sowie über Emotionen und bestimmte Phasen im Leben jedes […]

2018
  • Eine Vielzahl von Einzelkünstlern sowie künstlerischer und sozialer Initiativen aus Ehrenfeld
  • Bürgerzentrum Ehrenfeld
Der Leo-Amann-Park und das BüZE Ehrenfeld werden zu einem Raumkörper der besonderen Art. Barfuß pilgern die Besucher_innen zu provokanten Szenen von Menschen mit Behinderung, […]

Autorinnen und Autoren des Magazins Ohrenkuss lesen selbstgeschriebene Texte zum Thema KÖRPER. Paul Spitzeck erklärt schon mal vorweg: „Aufregung ist in der Körper, ist […]

2018
Bei der Lesung werden drei klassische amerikanische Comic-Helden der Avengers als Beispiel für Köper im U.S.-Superhero Comic vorgestellt. Wissenschaftlich und zugleich […]

2018
„Die Schuld ist immer zweifellos“, heißt es in Kafkas‘ Strafkolonie. Von einer brutalen Maschine wird das Urteil auf die Rücken der Gefangenen geschrieben, für […]

2018
Das Tanztheaterstück MEIN SCHLOSS stellt die Begegnung mit einer Welt her, die hinter Mauern des Andersseins verborgen ist, sich aber mitten in unserer befindet. […]

2018
Wie sieht ein Tanz aus, wenn man ihn gar nicht sieht? Das Publikum ist eingeladen, die Bewegung eines Körpers mit fast allen Sinnen wahrzunehmen […]

2018
Bei unliebsamen Begegnungen in der Stadt ist Flucht oft eine bessere Strategie als Reden oder Kämpfen. Der effizienteste Weg ist dabei immer die gerade […]

Ein Projekt von Verena Regensburger und Ensemble Zwischen zwei und 200 Mal am Tag lügen wir – abhängig davon, was man unter einer Lüge […]

2018
CROTCH ist ein multidisziplinäres Stück, das Tanz, Theater und Performance vereint. Es setzt sich mit dem Thema Gender, Geschlecht und Identität aus verschiedenen Blickwinkeln […]

2018
Eine andere Art der Begegnung Spirituelle Rituale, Umgangsformen, rhetorischer Ausdruck, Theater und Tanz, Körperpflege, Kleidung, Mann-Frau-Verständnis, Sexualität – jede […]

2018
Doppelvorstellung Köln-Premiere Samuel Koch und Schauspielerkollege Robert Lang haben einen Abend entwickelt über den schmalen Grat zwischen Mensch und Tier. In dem Bericht […]

2018
Mit der Mad Pride zum Kulturfinale! Zum Abschluss von Sommerblut zieht die Parade am Pfingstmontag, 21.05.2018, zum vierten Mal vom Ehrenfelder Bahnhof nach Odonien. […]