Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen in der Kategorie: Comedia Theater
BEGEGNUNGEN

BEGEGNUNGEN

DIE CONTERGAN-GALA UND DER KÖLNER DIALOG-TAG

Im November 2011 jährte sich zum 50ten Mal das Datum der Marktrücknahme des Arznei-mittels Contergan aus dem Handel. In der Bundesrepublik Deutschland überlebten rund 2.700 von Contergan geschädigte Menschen mit schwersten Schädigungen, ca. 800 davon in Nordrhein-Westfalen.
Verkürzte und fehlgebildete Arme und Beine stellen die häufigsten und augenfälligsten Missbildungen dar. Der Kölner Dialogtag und die Contergan-Gala... »Details
BLAUMEIER ATELIER

BLAUMEIER ATELIER

ORPHEUS

Seine letzte Tunika würde Blaumeiers Orpheus geben, um seine Eurydike aus dem grauen Totenreich zurückzuholen. Dort fristen Schattenwesen auf skurrile Weise ihr Dasein und Gott Hades tüftelt schon seit einer halben Ewigkeit akribisch an einer Lebensuhr. Mit leidenschaftlichen Gesängen und seinem herzzerreißenden Anliegen schafft es Orpheus, die Götter milde zu stimmen. Schließlich wagt er den... »Details
COMEDIA JUNGES THEATER

COMEDIA JUNGES THEATER

PATRICK ANDERTHALB

Eine Adoptionskomödie von Michael Druker Es ist soweit: Herr Heimann von der Adoptionsbehörde wird mit Patrick vorbeikommen. Gerade anderthalb Jahre ist der Kleine und Göran übt die Babypflege schon seit Wochen. Aber Heimann ist krank geworden und so kommt Patrick allein in Görans und Svens Wohnung an. Und er ist geschlagene 15 Jahre alt. Dass... »Details
ERÖFFNUNG

ERÖFFNUNG

Eröffnung Sommerblut Kulturfestival

Zum 14. Mal startet Sommerblut das Festival der Multipolarkultur. Vom 9. bis 25. Mai 2015 erwartet die Menschen aus Köln, der Region und der ganzen Welt ein multipolares und innovatives Kulturprogramm mit Theater, Tanz, Musik, bildender Kunst, Film und Literatur. „Geld“ ist der Schwerpunkt 2015. Wir treffen Lebenskünstler und Müßiggänger, die behaupten, ohne Geld glücklicher... »Details
fringe ensemble

fringe ensemble

FOOD CRASH - Die Hintergründe des Grillhähnchenstandes am Hauptbahnhof

Die Weltbevölkerung wächst und wächst und isst und trinkt und isst und trinkt und irgendwann war es das, denn dann ist der Planet leer. Bald sind wir 9 Milliarden Menschen und es bleibt eine ganz entscheidende Frage: Wie werden wir auf unserer Erde alle satt? Die Antwort ist einfach: industrielle Nahrungsmittelproduktion. Alles andere ist romantischer... »Details
Gayle Tufts

Gayle Tufts

Love

Die Amerikanerin aus Berlin macht die Bühne zum Schauplatz ihres schillernden Liebeslebens – eine zum Schreien komische Abrechnung mit sämtlichen Stereotypen und Klischees zum Thema Liebe. Wie nebenbei erweitert Gayle Tufts die Szenerie um den Blick von außen auf das Land ihrer Wahl: Deutschland. Dabei verpackt sie persönliche Erfahrungen in verführerisch glitzernde Showeinlagen, ohne dass... »Details
Gemeinsam gegen Brustkrebs

Gemeinsam gegen Brustkrebs

PINK RIBBON MEETS

Mit „Pink Ribbon meets…“ rückt das Festival der Multipolarkultur ein Thema in den Fokus, das in unser Gesellschaft immer präsenter wird und dennoch nicht gern beim Namen genannt wird: Brustkrebs! Für die Benefizveranstaltungen haben sich Künstlerinnen in Eigeninitiative zusammengeschlossen, um mit ihrer Kunst und Begeisterungsfähigkeit die Brustkrebsorganisation Brustkrebs Deutschland e.V. zu unterstützen. Unter dem Motto... »Details
Gregor Leschig - Inszenierungen

Gregor Leschig – Inszenierungen

Play Sisyphos - Ein Mysterienspiel

Deutschland, Mittwoch, 13.30 Uhr: Marga steht wie jeden Tag vor ihren ‚Kunden’. Desinteressiert verfolgen diese ihr Bewerbungstraining. An sich und der Welt verzweifelnd, kommt Marga zu der Überzeugung, dass Sisyphos dringend eine Pause einlegen muss. Die einzige Möglichkeit, um die Menschheit von der Geißel ‚Arbeit’ zu befreien. Um ihn zu finden, begibt sie sich zusammen... »Details
MARC SCHNITTGER

MARC SCHNITTGER

DER GARTEN DER LÜSTE

Ein Theaterprojekt über den Lockruf des Archaischen Inspiriert von Hieronymus Boschs spätmittelalterlichem Gemälde »Der Garten der Lüste« präsentiert der Schauspieler und Puppenbauer Marc Schnittger eine fantastische Kombination aus Figurentheater, Schauspiel und Klangwelt: Ein sinnlich-spektakuläres Panorama menschlicher Sehnsüchte. Eine illustre Gruppe bizarrer Gestalten folgt einem mysteriösen Ortskundigen in die Wildnis. Die Vergnügungssüchtigen sind auf der Suche... »Details
MOVINGTHEATRE.DE

MOVINGTHEATRE.DE

ÜBER DAS LEBEN

Bei Hitlers Machtübernahme 1933 ist Anni 9 Jahre alt. Sie, ihre Freunde und ihre Eltern geraten mehr und mehr in den Strudel der historischen Ereignisse. Einige von ihnen werden Anhänger der NS-Diktatur und marschieren mit, andere versuchen, sich der alles beherrschenden Ideologie zu verweigern oder dem Terror zu entfliehen. Anni schließt sich einer Gruppe von... »Details
PINK RIBBON MEETS...

PINK RIBBON MEETS…

GEMEINSAM FÜR DIE HEILUNG VON BRUSTKREBS

BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. UND SUSAN G. KOMEN DEUTSCHLAND E.V. ZUSAMMEN MIT SOMMERBLUT KULTURFESTIVAL: Pink Ribbon meets… – Gemeinsam für die Heilung von Brustkrebs Die Benefizveranstaltung rückt ein Thema in den Fokus, das in unser Gesellschaft immer präsenter wird und dennoch nicht gern beim Namen genannt wird: Brustkrebs! Künstler/innen haben sich in Eigeninitiative zusammengeschlossen, um mit... »Details
Serdar Somuncu & Band

Serdar Somuncu & Band

Sexy Revolution & The Politics

Ein Abend voll schmutziger Gedanken – geil, größenwahnsinnig, groovy und garantiert nicht jugendfrei. Serdar erzählt die heißesten Geschichten, singt die schärfsten Töne, verrät die fiesesten Geheimnisse und reißt die schmuddeligsten Zoten. Kein Blatt wird vor den Mund genommen, kein Tabu außer Acht gelassen. Dazu gibt es Musik, die so funky ist wie der Arsch, der... »Details
Susanne Pätzold + Alex Burgos

Susanne Pätzold + Alex Burgos

Bis dass der Tanz uns scheidet

Love-Comedy – mit Übertitelung für Menschen mit Hörbehinderung Adam und Ela könnten das ideale Traumpaar sein. Es verbinden sie tiefe Liebe, Begehren und die gemeinsame Leidenschaft: der Tanz. Zu schade, dass sie einfach überhaupt nicht zueinander passen. Mit acht anmutigen, abgründigen Tänzen und in sieben streitlustigen Szenen erzählen Adam und Ela ihre durchgeknallte Liebesgeschichte. Immer... »Details
Theater im Depot Dortmund, zakk Düsseldorf, Zeche Carl Essen, Inklu:City Köln

Theater im Depot Dortmund, zakk Düsseldorf, Zeche Carl Essen, Inklu:City Köln

INKLU:CITY – Werkschau der vier Städte

INKLU:CITY ist ein künstlerisches Inklusionsprojekt, in dem die Diversität in der Stadt erlebt, erforscht und verhandelt wird. In INKLU:CITY treffen die unterschiedlichsten Menschen als Expert_innen ihrer Lebenswelt zusammen und bringen ihre Expertise und Perspektiven künstlerisch zum Ausdruck. Im Rahmen des zweijährigen Projektes INKLU:CITY folgen nun auf die Kölner Theaterproduktion „Schrei mich an“ vier weitere inklusive... »Details
TheaterRambazzamba

Theater RambaZamba

Philoktet

Sophokles‘ „Philoktet“ ist die Geschichte einer Wunde – im körperlichen und seelischen Sinn: Philoktet (Siemen Rühaak), einst der mutigste Heerführer der griechischen Armee, wird von seinen Kameraden verstoßen, weil er verwundet ist. Neun Jahre vegetiert er auf einer einsamen Insel. Doch als der Trojanische Krieg ins Stocken gerät, soll der Ausgestoßene helfen. Philoktet besitzt den... »Details