Ein inklusives interkulturelles Kunstprojekt in drei Etappen Sichtweisen und Perspektiven auf die eigene Stadt werden untersucht. Einer ausschnitthaften Übersicht offizieller bedeutender Sehenswürdigkeiten wird eine besondere Auswahl von sehr persönlichen Orten und Plätzen gegenüber gestellt. Klischees werden hinterfragt, verborgene Schönheit wird sichtbar. „Ganz Köln ist eine Baustelle“, die Baustelle als Lieblingsort, von Daniel Scislowski auf Keramiktellern... »Details