Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen in der Kategorie: Orangerie
687PERFORMANCE/ANDRÉ JOLLES

687PERFORMANCE/ANDRÉ JOLLES

BLGRD 12

Die Musik- und Tanzperformance erzählt eine authentische Geschichte aus der serbischen Hauptstadt Belgrad. Dabei geht es um den zehn Jahre dauernden Jugoslawien-Krieg und seine Konsequenzen bis in die aktuelle Gegenwart der „Euro-Union“ hinein. Das Ensemble 687performance zeigt eine Montage von Tanz und Live-Musik des Musikerduos Tobias Hoffmann (Gitarre) und Max Andrzejewski (Schlagzeug). Vor dem Hintergrund... »Details
Abschlussjahrgang Theaterakademie Köln

Abschlussjahrgang Theaterakademie Köln

Sprechende Hunde

Anlässlich einer Talkshow treffen sieben Helden in einem TV-Studio auf eine seltsame Moderatorin. Sie provoziert ihre Gäste bis auf das Äußerste und konfrontiert sie mit ihren Lebenslügen. Die Grenzen zwischen Privatheit und Öffentlichkeit verwischen dabei ebenso wie die zwischen Gut und Böse. Ein schonungsloses Theaterstück über Menschen, ihre Intimsphären und Geheimnisse. Weitere PRESSEBILDER hier. »Details
ATEMZUG e.V.

ATEMZUG e.V.

FEEDBACK SCHLEIFEN

Tanz der Gefühle und Hula Hoop am Rande des Wahnsinns – das ist Neuer Zirkus von Atemzug. Ob freier Fall, entfesselter Tanz oder intimes Zwiegespräch: in FEEDBACK SCHLEIFEN erlebt das Publikum hautnah, was es heißt, Artist zu sein. Ungeschminkt und authentisch erzählen die Künstler von Atemzug unter bedingungslosem Einsatz ihres Körpers von den Höhen und... »Details
BIRGIT RUEBERG

BIRGIT RUEBERG

REISE INS LICHT

Viele Menschen sterben bei dem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, um ins „gelobte Land“ Europa zu gelangen. Da die Menschen als Bewohner von Binnenländern oft nicht schwimmen können, geben die bezahlten Schlepper ihren „Kunden“ Schwimmwesten für die gefährliche Überfahrt in einfachsten Gummibooten. Dabei können diese dünnen und billigen Westen ihren Zweck gar nicht erfüllen und... »Details
Blick[kiste]*

Blick[kiste]*

grenzverträumend.

bewegung in gewohnheit. konvention. erwartung. routine. gleichförmigkeit. sicherheit. ordnung. oder auch nicht. aufbruch. ausbruch. angstfrei. in träumen. visionen. utopien. über grenzen treten. wild. gefährlich. mikrorevolutionen. perspektiven. möglichkeiten. realitäten – viele. unvollkommen vollkommen. Eine Reise durch Alltagswelten, kleine und große Träume, Aufbruchsphantasien und Veränderung. Sich treiben lassen in einem Raum magischer Bilderwelten mit Masken, Figuren und... »Details
Ensemble Römerpark

Ensemble Römerpark

Uferlos Mehr

Was ist, wenn auf einmal alles möglich ist? Einem mittellosen Fischer gelingt der Fang seines Lebens: Der Fisch, den er wieder in die Freiheit entlässt, verspricht, ihm jeden Wunsch zu erfüllen. Die Frau des Fischers packt die Gelegenheit beim Schopf: Sie wünscht sich zunächst ein neues Haus, dann einen Palast. Sie will Königin werden und... »Details
JÖRG SCHULZE-NEUHOFF

JÖRG SCHULZE-NEUHOFF

KAFKA // DER BAU

Unvollendet wie Kafkas Text ist oft auch die Suche nach Verständnis und Geborgenheit, Frieden in uns und um uns herum. Das Tier im Bau, das sich nach Ruhe sehnt, jedoch zweifel- und angstgepeinigt ist, es könnte jeder von uns sein. Dieses Wesen reflektiert seine Existenz in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und sucht nach Lösung –... »Details
JUTTA LAUTH BACAS

JUTTA LAUTH BACAS

SO FUNKTIONIERT FLUCHT: SCHLUPFLOCH LESBOS

Schlupfloch Lesbos. Was erleben Schutzsuchenden und Migranten, die heimlich und ohne Papiere nach Europa kommen wollen? Wie kommen sie über die Grenze? Diese Grenze ist über viele Kilometer auch eine blaue Grenze, eine maritime Grenze zwischen Europa und der Türkei. Dort bedeutet die heimliche Einreise eine gefährliche Passage von der türkischen Küste zu griechischen Inseln... »Details
JUTTA MOTZ

JUTTA MOTZ

BLUTFUNDE

Was als Ferienreise beginnt, entwickelt sich zu einem Alptraum. Jane und ihre Freundin, die Anwältin Gioia, werden in Rom Zeuginnen eines Mordes. Der Fall treibt sie in den Süden, dort, wo Schlepperbanden Zehntausende von Flüchtlingen einschleusen und viele elend im Wasser umkommen. Unfreiwillig werden die beiden zu Rettern der Opfer in einer mörderischen Jagd. Jutta... »Details
KANTINE/Berlin

KANTINE/Berlin

FRAU WAGNER RÜSTET SICH

Eine Tänzerin aus dem Ruhrgebiet, zwei deutsche Schauspieler mit Trisomie 21, ein brasilianischer Tänzer und ein auf Ballett und barocken Tanz spezialisierter Pole spielen alle das gleiche Spiel: sie disziplinieren die Natürlichkeit des menschlichen Körpers und verwandeln sie in die Künstlichkeit der Zivilisation. In dem Tanztheater nach Baudelaire und Stendhal verweben, verdecken, exponieren die Darsteller... »Details
LittleRedChairEnsemble

Little Red Chair Ensemble

Das Schneewittchen-Syndrom oder Ich frau mich so gut ich kann

Frauen haben sich die Emanzipation erkämpft – und über das Erbringen von Leistung auch erkauft. Doch ist sie in unserer Gesellschaft wirklich gelungen? Was bedeutet sie für Mädchen, Frauen und Mütter in unserer Zeit? Wie besteht eine Frau im Spannungsfeld von Selbstverwirklichung und Familie? Und welchen Einfluss haben geliebte Märchen wie das von Schneewittchen auf... »Details
Monster Truck & Theater Thikwa

Monster Truck & Theater Thikwa

Dschingis Khan

Drei Menschen mit Down-Syndrom, bis vor kurzem noch als „mongoloid“ bezeichnet, treten als waschechte Mongol_innen auf die Bühne. In schwere Felljacken gehüllt, sollen sie ihre vermeintliche Authentizität und Wildheit zur Schau stellen. Sie bekommen Handlungsanweisungen und werden zu Tableaus arrangiert. Ausgeleuchtet und mit Sound unterlegt werden auch noch ihre banalsten Verrichtungen mit tieferer Bedeutung aufgeladen.... »Details
OlsonEnsemble

N. Goldberg, M. Kock, A. Kugel – Olson_Ensemble

Inge Olson kommt

Inge Olson kommt – das könnte die lang ersehnte große Chance für drei Schauspielerinnen sein, die berühmte Regisseurin aus Norwegen persönlich zu treffen. Sie sind Komplizinnen und Konkurrentinnen zugleich. So unterschiedlich wie ihre Herkunft und Herangehensweise an den Beruf sind auch ihre Hoffnungen und Ängste. Jede erhofft sich eine Rolle im nächsten Werk der Regielegende... »Details
Ohrenkuss

Ohrenkuss

Fünfzehn Jahre oder ein Reisebericht

Flucht oder Grund zum fluchen? Oder zum lachen?! Ohrenkuss aus Bonn, das Magazin von Menschen mit Down-Syndrom, liest zum Thema Traum, Flucht, Zorn, Wunder und Freiheit und wird dabei musikalisch begleitet von Anton Berman aus Berlin. „Es hat wie Menschen Beine und Hände, Flügel hat es ebenfalls. Sie hat mehr als über alles hunderttausendmillionenbilliarden Flügel,... »Details
PARISA KARIMI

PARISA KARIMI

SAFAR

!Premiere! SAFAR (Persisch für „Reise“) ist die Geschichte eines langen Weges – einer Flucht, einer Suche und einer Jagd nach Glück im Neuanfang. Stummfilmartig beginnt das Outdoor-Stück mit der Ankunft einer Reisenden. Mit ihrem beladenen Kofferwagen und ihrer überdimensionierten Fotokamera strandet sie scheinbar zufällig am Schauplatz. „Kofferkinolandschaft“ nennt die iranisch-deutsche Künstlerin ihre Erzählweise aus Zeichentrick,... »Details
PortFolio Inc.

PortFolio Inc.

Eier! Wir brauchen Eier!

Es gibt Sexverbote für Fußballer vor wichtigen Spielen und Verrichtungsboxen für Fans am Stadionrand. Frauen in der Fankurve gehen gar nicht und brasilianische Prostituierte erhalten gratis Englischkurse zur WM-Vorbereitung. In Deutschland werden fußballspielende Frauen belächelt, in anderen Ländern bricht man ihnen die Füße. Und das Coming-out eines schwulen Profispielers erregt eine ganze Nation. Der Deutschen... »Details
SchlosstheaterMoers

Schlosstheater Moers

DER GEIZIGE nach Jean Baptiste Molière

Cléante liebt Mariane – aber kann sich aus Angst, der Vater könne den Geldhahn zudrehen, nicht offenbaren. Elise liebt Valère – heimlich, ebenfalls aus Angst vor Papas Geiz. Und der selbst wird fast wahnsinnig vor Panik, jemand könnte seinen Schatz finden. Alle im Hause Harpagon leiden unter der krankhaften Sparsamkeit des Alten. Sie schaffen es... »Details
Sommerblut 2013

Sommerblut 2013

Eröffnung

Zum zwölften Mal findet dieses Jahr das Sommerblut Kulturfestival statt. Vom 9. bis 26. Mai bietet das Festival den Menschen aus Köln, der Region und der ganzen Welt ein alternatives und genreübergreifendes Kulturprogramm. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema Flucht. In den verschiedensten Ausdrucksformen der Kunst wird das brisante und aktuelle Thema aufgegriffen und... »Details
TEATRO DUE MONDI

TEATRO DUE MONDI

GRENZENLOS

Im Sommer 2011 hat das Teatro Due Mondi einen Theaterworkshop mit einer Gruppe von afrikanischen Flüchtlingen gestartet, die während des Libyen-Krieges in Lampedusa gestrandet sind. Etwa 30 Männer aus Nigeria, Ghana, Gambia, Pakistan, Tunesien und dem Tschad wurden in ausgedienten Schulen im Umland von Faenza untergebracht, weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. Im Workshop wurden gemeinsam... »Details
TonUndKirschenWandertheater

Ton und Kirschen Wandertheater

Hans im Glück von Bertolt Brecht

Das Ensemble zeigt ein poetisch beschwingtes Theaterstück. Die Inszenierung ist fantasievoll wie ein zauberhafter Reigen und mit assoziativen Bildern ausgestattet. Kleine und große Puppen, fantasievolle Masken und über Seile und Drähte ferngesteuerte Requisiten und Marionetten nehmen die Zuschauer in ihren Bann. Aus dem Manuskript, das Brecht 1919 in einer Schublade vergrub, haben Ton & Kirschen... »Details
Totentanz Café

Totentanz Café

Weggegangen – Platz vergangen?

Weggegangen – Platz vergangen? Wir sprechen über das Tabu-Thema Tod und haben Freude dabei! Was bleibt von uns, wenn wir nicht mehr leben? Machen wir Platz für neue Dinge? Wollen wir Spuren hinterlassen für die, die nach uns kommen? Über all das sprechen wir bei einem Picknick an einer langen Tafel in der wunderschönen Orangerie... »Details