Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen zum Thema: Demenz
ANDERLAND

ANDERLAND

EINE REISE OHNE RUDER INS LAND DER DEMENZ

Das Thema der Demenz ist mit Scham behaftet. Das persönliche Schicksal und die unerfreulichen Begleitumstände der Betroffenen werden selten zur Sprache gebracht. Die Familien der Betroffenen ziehen sich bis zur Vereinsamung zurück. Viele Menschen erleben die dementielle Veränderung des Lebenspartners oder Elternteils als langsames Sterben, das Familienmitglied wird zu einem Fremden. Hinzu kommt der Verlust... »Details
ERÖFFNUNG

ERÖFFNUNG

Eröffnung Sommerblut 2012 – Festival der Multipolarkultur Zum elften Mal findet dieses Jahr das Sommerblut Kulturfestival statt und bietet den Menschen in Köln, aus der Region und der ganzen Welt ein alternatives und genreübergreifendes Kulturprogramm. Sommerblut ist das „Festival der Multipolarkultur“, ein inklusives Kulturfestival, welches die unterschiedlichen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Standpunkte und Identitäten miteinander... »Details
FESTIVALBALL

FESTIVALBALL

WIR TANZEN WIEDER

RAHMENPROGRAMM DEMENZIA+ART: Musik berührt! Besonders für von Demenz betroffene Menschen stellt Musik einen besonderen Zugang zu Gefühlen und Erinnerung dar. Beim Festivalball können Menschen mit und ohne Demenz Musik und Bewegung zusammen erleben. Wir tanzen wieder – Tanzen für Menschen mit und ohne Demenz in Tanzschulen ist ein Projekt des Demenz-Servicezentrums Region Köln und das... »Details
GABRIELA ZANDER-SCHNEIDER

GABRIELA ZANDER-SCHNEIDER

SIND SIE MEINE TOCHTER - LEBEN MIT MEINER ALZHEIMER KRANKEN MUTTER.

RAHMENPROGRAMM DEMENTIA+ART: Multimediale Lesung zum Thema Alzheimer und Demenz: Gabriela Zander-Schneider liest aus ihrem Buch “Sind Sie meine Tochter? – Leben mit meiner alzheimerkranken Mutter“. Sie schildert einfühlsam und offen die schleichende Persönlichkeitsveränderung ihrer Mutter, den langen Weg zur Diagnose und die großen Herausforderungen, die das Leben mit Alzheimer stellt. »Details
HELENA WALDMANN

HELENA WALDMANN

REVOLVER BESORGEN

Vergessen als Glück? Die Berliner Tanzregisseurin Helena Waldmann erkundet das Vergessen als eine positiv befreiende Fähigkeit des menschlichen Gehirns und wittert ein darin liegendes mögliches Glück. Sie inszeniert ein groteskes und humorvolles Tanzstück, welches den Gegensatz von Zwang und Ausbruch mit den Mitteln des Balletts thematisiert. Im Verlauf des Stücks wird die Tänzerin Brit Rodemund... »Details
HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND TANZ KÖLN

HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND TANZ KÖLN

HARFENKONZERT

RAHMENPROGRAMM DEMENTIA+ART Die Hochschule für Musik und Tanz Köln öffnet ihr Haus für Demenz! Bei einem Hafenkonzert erleben demenzkranke Menschen ein Konzert mit den filigranen Zupfinstrumenten. Musik ist für die Betroffenen ein wichtiger Zugang zu Erinnerungen an Situationen und Gefühle. Die Veranstaltung in der Musikhochschule bietet viel Raum für Begegnungen mit Betroffenen und Angehörigen. »Details
KARL RAHNER AKADEMIE

KARL RAHNER AKADEMIE

DEMENZ - EINE KRANKHEIT ALS PROVOKATION?

RAHMENPROGRAMM DEMENTIA+ART: Demenz – Eine Krankheit als Provokation? Philosophische, sozialpsychologische und pflegewissenschaftliche Aspekte Vortrag von Dr. Angelika Pillen, anschl. Diskussion mit Klaus Bremen M.A. Stellt die deutliche zunehmende Zahl von dementiell veränderten Menschen für uns vor allem eine Bedrohung, ja eine Gefahr dar? Oder verbinden sich mit dieser Entwicklung auch neue Lernmöglichkeiten und Entwicklungschancen für die... »Details
MOVINGTHEATRE.DE

MOVINGTHEATRE.DE

DU BIST MEINE MUTTER

Im Pflegeheim besucht der Schauspieler Joop seine völlig aufgelöste Mutter. Sie will ihrem Leben ein Ende machen, denn sie leidet an Alzheimer. Die beiden machen einen Spaziergang im Park und sprechen über Familie, Alter, Natur, Tod, Euthanasie und über ihr Verhältnis zueinander. Bei Pudding und Kakao schlagen wie Blitze Lebensfragmente ein. Doch immer wieder bremst... »Details