Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen zum Thema: Kultur
48 STD. - AZ

48 STD. – AZ

ANDERSARTIGES ZELEBRIEREN

Ein Wochenende im Zeichen ungezähmter Kunst und Kultur. 48 Stunden voll erster Impulse, ungefilterter Kreativität und Spontaneität – Kunst in Echtzeit, Kunst im Hier und Jetzt, Kunst zum selber machen. Von Freitag bis Sonntag entsteht im Autonomen Zentrum in Kalk Kunst aller Art, von Rauminstallationen über Filme, Theaterstücke, Lesungen bis hin zu FoodArt. Von der... »Details
ALL IN:

ALL IN:

Qualität und Öffnung von Kulturarbeit durch Inklusion Internationales Symposium

Inklusive Kulturprojekte sprengen die Grenzen des Gewohnten und können in besonderem Maße Diversität positiv erlebbar machen. Das Symposium geht mit internationalen Expertinnen und Experten sowie mit Künstlerinnen und Künstlern den Fragen nach, wie Inklusion in der kulturellen Praxis qualitätvoll gestaltet werden kann und wie sich Kulturpolitik, Kultureinrichtungen und Akteure für die Vielfalt von Fähigkeiten öffnen... »Details
Autonomes Zentrum

Autonomes Zentrum

ALLES GEHT - AZ BLEIBT!

Alles geht, nichts muss. Außer AZ! Ein Wochenende, 49 Stunden Zeit für ungezähmte Kunst und Kultur. Neue Impulse, Kreativität und Spontanität – Kunst in Echtzeit, Kunst im Hier und Jetzt, Kunst zum Selbermachen. Von Freitag bis Sonntag (24.05.-26.05.) entstehen Kunst und Kunstwerke aller Art, von Schreibwerkstatt, Lesung, unrhythmischer Noise Gymnastik, Jam-Session  über vegane Backwerke für... »Details
BEGEGNUNGEN

BEGEGNUNGEN

DIE CONTERGAN-GALA UND DER KÖLNER DIALOG-TAG

Im November 2011 jährte sich zum 50ten Mal das Datum der Marktrücknahme des Arznei-mittels Contergan aus dem Handel. In der Bundesrepublik Deutschland überlebten rund 2.700 von Contergan geschädigte Menschen mit schwersten Schädigungen, ca. 800 davon in Nordrhein-Westfalen.
Verkürzte und fehlgebildete Arme und Beine stellen die häufigsten und augenfälligsten Missbildungen dar. Der Kölner Dialogtag und die Contergan-Gala... »Details
DIN A 13 tanzcompany

DIN A 13 tanzcompany

Tranz-/-flexion

Multimediale performative (Tanz)-Installation Alle Umbruchsituationen haben neben den „großen“ allgemeinen auch immer persönliche Auswirkungen, die in jedem Kulturkreis unterschiedlich aufgenommen und verarbeitet werden. „Umbruch“ konzentriert sich gezielt darauf, was es für den einzelnen Menschen bedeutet, wenn Strukturen, Gegebenheiten, körperliche Versehrtheit sich verändern, auflösen, zerbrechen … Unter der künstlerischen Leitung von Gerda König entstanden in Sri... »Details
DIN A 13 TANZCOMPANY

DIN A 13 TANZCOMPANY

CHANGEABLE COHESION

Unermessliche Schönheit offenbart sich, wenn Gewissheiten auf den Kopf gestellt werden und die Fragilität der Existenz spürbar wird. Sechs TänzerInnen – zwei Frauen und vier Männer mit unterschiedlichen Körperlichkeiten – in einer Zeit geboren, in der vertraute Strukturen Gefahren bergen und alltägliche Momente sich in unvorhersehbare Bedrohungen verwandeln können. Die DIN A 13 tanzkompanie gehört zu... »Details
Ein Konzert für Kölner & Flüchtlinge

Ein Konzert für Kölner & Flüchtlinge

Liebe verbindet

BEITRAG WDR LOKALZEIT KÖLN, 11.05.2016 http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-koeln/video-benefiz-konzert—liebe-verbindet-100.html   Ein Konzert für Kölner & Flüchtlinge Schirmherrin Oberbürgermeisterin Henriette Reker Das Sommerblut Kulturfestival stellt im Rahmen seines 15jährigen Bestehens ein Thema in den Mittelpunkt, das so alt ist wie die Menschheit selbst: die Liebe. Angesichts der großen Zahl von Flüchtlingen, die gegenwärtig in unser Land kommen, steht unser... »Details
ENSEMBLE NOISTEN

ENSEMBLE NOISTEN

KLEZMER TRIFFT DERWISCH, ein jüdisch-islamischer Dialog

„Die wahre Melodie lässt sich ganz ohne Stimme singen, sie singt drinnen im Herzen.“ Das Projekt stellt zwei andersartige Kulturen musikalisch gegenüber und verbindet damit zwei verschiedene Kulturkreise auf musikalische und tänzerische Weise. Das Konzert gestaltet die international bekannte Wuppertaler Klezmerband Ensemble Noisten gemeinsam mit den beiden Künstlern, dem Sufi-Ney-Flötisten Murat Cakmaz und dem Derwisch-Tänzer... »Details
ERÖFFNUNG

ERÖFFNUNG

Eröffnung Sommerblut 2012 – Festival der Multipolarkultur Zum elften Mal findet dieses Jahr das Sommerblut Kulturfestival statt und bietet den Menschen in Köln, aus der Region und der ganzen Welt ein alternatives und genreübergreifendes Kulturprogramm. Sommerblut ist das „Festival der Multipolarkultur“, ein inklusives Kulturfestival, welches die unterschiedlichen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Standpunkte und Identitäten miteinander... »Details
GertBuurmannUndHildegartScholten

Gerd Buurmann und Hildegart Scholten

Kunst gegen Bares

Kunst trifft auf Kapital – ohne Zwischenhändler. Bei ´Kunst gegen Bares´ präsentieren Künstler ihre Talente: vom Schauspielmonolog zum Kabarettbrüller, von eigenen Gedichten bis zur Eier-Jonglage im Kopfstand. Am Ende entscheidet das Geld des Publikums. Das Publikum ist Chef und bestimmt nach der Show durch Geldeinwurf in die Sparschweine aller Künstler, was ihm die Kunst wert... »Details
Hans Mörtter & Jürgen Roters

Hans Mörtter & Jürgen Roters

Talkgottesdienst

Der Oberbürgermeister von Köln zu Gast im Talkgottesdienst. In der Lutherkirche-Südstadt stellt sich Jürgen Roters den Fragen von Pfarrer Hans Mörtter. Die starren Grenzen eines Gottesdienstes werden aufgelöst und mit neuen, andersartigen Perspektiven von Interviewer und Interviewtem bereichert. Die grenzüberschreitende Verbindung der zwei Formate eröffnet vielfältige Sichtweisen, die durchaus überraschen können. Der Talkgottesdienst schafft einen... »Details
Kulturfinale 2014

Kulturfinale 2014

Wir sind Menschen

Beim Kulturfinale feiert Sommerblut zusammen mit Odonien und der Lutherkirche Südstadt „Wir sind Menschen“. Über alle Grenzen hinweg schafft die Feier den Rahmen für einen Dialog, der Brücken zwischen allen Menschen schlägt und dabei die Besucher mit ihren eigenen persönlichen Vorstellungen von Tabus konfrontiert. Das Kölner Künstlerkollektiv Captain Borderline empfängt die Gäste mit einer zum... »Details
Malmime

Malmime – Hasan Hüseyin Deveci

Erinnern – Gedenken – Gestalten

Die Installation vermittelt armenische Geschichte und setzt sich interaktiv mit der Tragödie des armenischen Genozids auseinander. Zum 100. Jahrestag soll unter dem Motto „Erinnern – Gedenken – Gestalten“ der unterschiedliche Umgang mit der Geschichte und der Erinnerung des armenischen Leidens verdeutlicht werden. Im aktiven Austausch zwischen Kunst, Kultur und Geschichte werden nationale und transnationale Erinnerungskulturen... »Details
MEHRDAD HOSSEIN RAZI & ARJANG OMRANI

MEHRDAD HOSSEIN RAZI & ARJANG OMRANI

ON THE RUN

Ein experimentelles Dokumentarfilmprojekt von Mehrdad Razi und Arjang Omrani Zwei Künstler aus dem Iran haben mit jugendlichen Flüchtlingen, die in Köln leben, einen Dokumentarfilm erarbeitet. Es geht um das Thema, das alle Beteiligten vereint: was heißt es, das familiäre Umfeld hinter sich lassen zu müssen, auf der Flucht zu sein und in einem unbekannten Land... »Details
MIGRANTENPOP

MIGRANTENPOP

HIER TAGT DIE PARALLELWELT

Liebe Freunde und Fans von Sommerblut und Migrantenpop, leider müssen wir Euch mitteilen, dass das Konzert von Migrantenpop am 26.05.2012 in der “Wohngemeinschaft” nicht stattfindet! Aus gesundheitlichen Gründen kann Migrantenpop nicht auftreten, was wir sehr bedauern. Wir wünschen Migrantenpop von hier aus alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Zwei Migranten singen und erzählen von Parallelwelten,... »Details
Teatro_due_mondi

Teatro Due Mondi

AZIONE - Blasphemische Theateraktion gegen den Geldgott

Theaterworkshop Inklusion durch Theater und Open-Air-Aufführung Wie wird Geld zu einem Auslöser von Ungerechtigkeit und Feindschaft zwischen den Menschen? Was bedeutet die ungleiche Verteilung von Reichtum zwischen den Ländern? Warum ist das Geld ein falscher Gott, vor dem wir demütig auf die Knie fallen? Wie kann man sich in unserer Welt, die von wirtschaftlichen Gesetzen... »Details
Theater im Depot Dortmund, zakk Düsseldorf, Zeche Carl Essen, Inklu:City Köln

Theater im Depot Dortmund, zakk Düsseldorf, Zeche Carl Essen, Inklu:City Köln

INKLU:CITY – Werkschau der vier Städte

INKLU:CITY ist ein künstlerisches Inklusionsprojekt, in dem die Diversität in der Stadt erlebt, erforscht und verhandelt wird. In INKLU:CITY treffen die unterschiedlichsten Menschen als Expert_innen ihrer Lebenswelt zusammen und bringen ihre Expertise und Perspektiven künstlerisch zum Ausdruck. Im Rahmen des zweijährigen Projektes INKLU:CITY folgen nun auf die Kölner Theaterproduktion „Schrei mich an“ vier weitere inklusive... »Details
TON UND KIRSCHEN

TON UND KIRSCHEN

LA LUNA, LUNA FÜR FEDERICO GARCIA LORCA

Luna für Federico Garcia Lorca Das Leben und Schaffen des spanischen Schriftstellers und Dichters Federico Garcia Lorca hat das Ton und Kirschen Wandertheater zu einer besonderen Inszenierung inspiriert. Angeregt durch sein Werk hat das Theater besondere Gedichte und Stücke ausgewählt und diese in Farben, Töne, Musik, Bewegung und Formen umgesetzt. Das Stück behandelt Leben und... »Details
Trio Mara

Trio Mara

Behind the Doors

Kurdische Weltmusik trifft auf Klassik – „Mara“ ist Zazaki, eine der ältesten nativen Sprachen des Mittleren Ostens, und bedeutet „von uns“. Das Frauenensemble Trio Mara schöpft aus dem reichhaltigen Fundus traditioneller kurdischer Lieder, die durch das Aufeinandertreffen von klassischer und traditioneller Musik einen neuen Ausdruck finden: authentisch, virtuos, immer neuen Eingebungen folgend, werden diese Lieder... »Details
VersammlungKulturpolitischerSchauspierl

Versammlung kulturpolitischer Schauspieler

BEST OFF//Sta(d)t wir brauchen mehr Geld!

Wie sieht es eigentlich aus, wenn Schauspiel nicht mehr stattfindet? Im 20 Minutentakt jagen die Abgesandten der Versammlung durch einen kurios humoristischen Abriss ihrer Belange. Ein Versuch darzustellen, wie Schauspieler sich selbst, ihre Funktion in der Gesellschaft und ihre finanzielle wie soziale Situation erleben. Am Ende steht die Frage: was war diese Vorstellung wert?” »Details
WIR SIND MENSCHEN

WIR SIND MENSCHEN

Eine künstlerische, spirituelle, dialogische Feier

Kunst, Kultur, Spiritualität, Dialog – über alle Grenzen und Konventionen hinweg feiert Sommerblut in Zusammenarbeit mit der Lutherkirche-Südstadt, dem Pascha, Madonna e.V. und dem Odonien „Wir sind Menschen“. Die Feier schafft den Rahmen für einen spirituellen und künstlerischen Dialog, der Grenzen überschreitet und zwischen den unterschiedlichsten Menschen und ihren Standpunkten in der Gesellschaft Brücken schlägt.... »Details