Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen zum Thema: Lieder
Andrea Eberl

Andrea Eberl

Blindes Vertrauen

Blind? Nein! Sehen ohne zu sehen ist nicht blind. Andrea Eberl ist eine Seherin – das kann man hören. An ihren Texten, an ihrer Musik. Sie rockt und sie röhrt, mit Leidenschaft und mit Wissen um das, was sie besingt. Aber sie passt in keine Schublade. Die Sängerin und Songwriterin besingt das Leben in allen... »Details
Chor TAKTIL

Chor TAKTIL

Geld, Geld, Geld...

Macht Geld wirklich glücklich? In einer unterhaltsamen Musik-Revue geht der Chor TAKTIL dieser und anderen Fragen zum Thema Geld nach. Der inklusive Chor unter der Leitung von Monika Endres interpretiert Lieder von Mozart bis Pop auf neue Weise. Menschen mit und ohne Sehbehinderung singen gemeinsam, und am Ende des Liederabends ist das Publikum zum Mitsingen... »Details
EDGAR WALLIS

EDGAR WALLIS

EVE & THE CATALINACLUB-BAND

Die Musik von Edgar Wallis lässt sich nicht einordnen, genauso wenig wie der Künstler selbst. Edgar Wallis ist Afrodeutsch und in seiner musikalischen Entwicklung durch zwei unterschiedliche Welten, Jazz, Funk und HipHop inspiriert. Seine Musik nennt er selber „Afrodeutsch-Rap“. Er schafft damit ein neues Genre, seine Musik lässt inhaltlich, sprachlich und musikalisch alles zu. Edgar... »Details
FILMHAUS CHOR

FILMHAUS CHOR

MUTTIS SÜNDIGE SAHNELIEDER - FILMMUSIKALISCHE MUTTERPFLEGE MIT SCHAUKELSTUHL, KIPPENQUALM & SATTELFETT

Filmmusikalische Mutterpflege mit Schaukelstuhl, Kippenqualm & Sattelfett Der 12. Mai ist „International Nurses Day“ und zugleich Vorabend des Muttertags 2012. Das nutzt der einzige reine Filmmusik-Chor Deutschlands schamlos aus, um eine musikalische Röntgenaufnahme zu erstellen und die Themen Mutter und Pflege mit Humor zu durchleuchten. Da treffen z.B. Melodien aus PSYCHO auf Heintjes tränenseligen Mutterverehrungs-Hit... »Details
GEORGETTE DEE

GEORGETTE DEE

SCHÖNE LIEDER

Einfach nur schön! Der Titel lässt keinen Zweifel darüber, was die Diseuse und ihr kongenialer Lieblingspianist Terry Truck an diesem Abend zu Gehör bringen werden: das neue Programm präsentiert schöne Lieder in Hülle und Fülle, selbstredend in unverwechselbarer Dee-Manier interpretiert. Da sind die sehnsuchtsvoll dahin geschmachteten Balladen, die wunderbaren Chansons unterschiedlichster Charaktere, neues Liedgut aus... »Details
GEORGETTE DEE + TERRY TRUCK

GEORGETTE DEE + TERRY TRUCK

SCHÖNE LIEDER

Der Titel lässt keinen Zweifel daran, was die Diseuse und ihr kongenialer Lieblingspianist Terry Truck an diesem Abend zu Gehör bringen werden: Schöne Lieder – sehnsuchtsvoll dahin geschmachtete Balladen, wunderbare Chansons, neues Liedgut und alte Songperlen aus dem Schatzkästchen vergangener Jahre. Georgette Dee trifft mit ihren Liedern und ihrer Stimme immer genau dahin, wo die... »Details
JO VAN NELSEN & THORSTEN LARBIG

JO VAN NELSEN & THORSTEN LARBIG

WUNSCHLOS GLÜCKLICH

Gibt es Glück im Alter? Oder bleiben selbst mit 100 Jahren noch Wünsche offen? Können wir das Glück beim Universum bestellen? Und lebten Schneewittchen und ihr Prinz eigentlich wirklich „glücklich bis an ihr Lebensende“? Fragen, denen Jo van Nelsen in seinem neuen Programm auf den Grund geht. In neuen wie alten Chansons und eigenen Texten... »Details
JOHANNA ZEUL

JOHANNA ZEUL

SCHIFFE VERSENKEN

Liebe Freunde und Fans von Sommerblut und Johanna Zeul, leider müssen wir Euch mitteilen, dass das Konzert von Johanna Zeul am 25.05.2012 in der “Wohngemeinschaft” nicht stattfindet! Aus gesundheitlichen Gründen kann Johanna Zeul nicht auftreten, was wir sehr bedauern. Wir wünschen Johanna Zeul von hier aus alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Charmant überdreht, präsent... »Details
KATJA EBSTEIN

KATJA EBSTEIN

NA UND? WIR LEBEN NOCH!

Die Veranstaltung findet abweichend zum Programmheft am 14. und 15. Mai 2012 statt. Eine Wanderin zwischen den Welten, ein rebellischer Geist zwischen allen Stühlen: Katja Ebstein verbindet an diesem Abend die unterschiedlichsten Standpunkte. Phantasievoll und engagiert präsentiert sie ihre ganze Bandbreite als Sängerin, Schauspielerin und Komödiantin. Dabei nähert sie sich politisch, musikalisch und schlagfertig den... »Details
LES REINES PROCHAINES

LES REINES PROCHAINES

LECKERBISSEN

– was Sie schon lange wieder einmal hören wollten Les Reines Prochaines reiben sich die Hände und trinken noch einen Schluck. Sie greifen zu Saxophon, Klarinette, Bass und Trompete. Es gibt Lieder, die geschmettert werden müssen. Die vier Ladys singen, zelebrieren, erzählen und tanzen tragische Geschichten, unmögliche Geschichten, schöne Geschichten. Diese erzählen vom Fernweh und... »Details
MEHMET AKBAS

MEHMET AKBAS

SOUNDS OF MESOPOTAMIA

Mehmet Akbas nimmt seine Zuhörer mit auf die Reise in seine Klangwelt aus kurdischen Traditionen in zeitgemäßen Interpretationen. Seine Musik ist Avantgarde, ohne ihre Wurzeln zu verleugnen. Westliche und östliche Instrumente, Belcanto und das einfache Hirtenlied finden durch die Improvisationsfähigkeit des Sängers wie selbstverständlich zueinander. Sein Repertoire umfasst nicht nur Stücke in kurdischen Dialekten, auch... »Details
MICHAEL HANSONIS

MICHAEL HANSONIS

Shark Week

Liebe Freunde und Fans von Sommerblut und Michael Hansonis, leider müssen wir Euch mitteilen, dass das Konzert von Michael Hansonis am 21.05.2012 im Stadtgarten – Studio 672 nicht stattfindet! Aus gesundheitlichen Gründen kann Michael Hansonis nicht auftreten, was wir sehr bedauern. Wir wünschen Michael Hansonis von hier aus alles Gute und weiterhin viel Erfolg für... »Details
Opernwerkstatt am Rhein

Opernwerkstatt am Rhein

Gesangsstunde mit Schwester Bernadetta

Singen mit Schwester Bernadetta – ein Mitsing-Stück. Zusammen werden Lieder gesungen wie z.B. „Schön ist es auf der Welt zu sein“, „Ein bisschen Frieden“, „Ich will keine Schokolade“ oder „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“. Nach und nach erfahren die Zuschauer dabei, wie Schwester Bernadetta bei einer Wallfahrt der Ordensschwestern allein auf das Kloster aufpassen musste und... »Details
Prasqual

Prasqual

LIEBESLIEDER - BÜHNENWERK FÜR SECHS DARSTELLER

Wenn es Lieder ohne Worte gibt, müsste es auch Lieder ohne Musik geben, vielleicht sogar Lieder ohne Worte und ohne Musik? Kann man ein Lied mit den Händen singen? Durch die Liebe ist sowieso alles möglich. Also: Liebeslieder. Liebeslieder sind ein transmediales Werk, das sich aus den Körpern der Schauspieler wie eine musikalische Partitur entwickelt.... »Details
RAINBOW SYMPHONY COLOGNE UND KULTURSCHOCK KÖLN

RAINBOW SYMPHONY COLOGNE UND KULTURSCHOCK KÖLN

SYMPHONYSCHOCK - CLASSIC MEETS TRASH

Rainbow Symphony Cologne und Kulturschock Köln SymphonySchock – Classic meets Trash Die strenge Ordnung des Orchesters trifft auf das großzügige Chaos des Kulturschocks: eine explosive Mischung. Alle ziehen an einem musikalischen Strang, aber es darf dabei auch schon mal in verschiedene Richtungen gehen. Sei es im Frack oder im Fummel, die Begegnung von Symphonieorchester und... »Details
TOM LIWA

TOM LIWA

GOLDRAUSCH

Zustände zwischen Rückblick und Vorahnung, Zeugnisse einer verdichteten Zeit. Die Schleuse steht offen, an welcher der freie Blick zurück und nach vorne für Augenblicke möglich ist. Dort, wo uns das Leben um die Ohren fliegt, hört Tom Liwa genauer hin. Lied für Lied destilliert der Sänger und Liedermacher aus dem Fluss der Ereignisse Momente persönlicher... »Details
TorstenSchlosser

Torsten Schlosser und Gerd Buurmann

Eurovision Song Contest

Im Jahr 1955 wurde der Eurovision Song Contest ins Leben gerufen. Ein paar Menschen kamen auf die Idee, einen Wettbewerb zu veranstalten, bei dem sich die Länder, die noch vor kurzem im Zweiten Weltkrieg miteinander lagen, statt Bomben nun Lieder um die Ohren hauen sollten. Die Länder, die sich einst spinnefeind waren, schoben sich Punkte... »Details
TROTZ ENSEMBLE

TROTZ ENSEMBLE

LOVE IS STRANGE

In seiner Tanztheaterperformance erkundet das Trotz Ensemble den unmöglichen und manchmal auch irrealen Charakter von Liebesbeziehungen. In sieben Songs wird der Frage nachgegangen, wie sich in Vertrautheit auch Befremden verbergen kann. Die Performance ist zugleich szenisches Konzert, Tanzperformance und Theaterstück. Fünf Personen konfrontieren sich zwischen Choreografie, Dialogen und Musik mit ihren Träumen und Fantasien. Ein... »Details