Sommerblut Archiv

Das Sommerblut Archiv wird sukzessive die kommenden Festivalinhalte archivieren und durchsuchbar machen. Die Jahre 2002-2011 werden kontinuierlich eingearbeitet.

Die aktuelle Festivalseite finden Sie immer unter: http://www.sommerblut.de

Alle Veranstaltungen zum Thema: Politik
Aglaja Camphausen

Aglaja Camphausen

Liederabend Tabu

Eine Revue über die wilden Zwanzigerjahre in Berlin und Paris Dekadent, exaltiert, frivol und verrucht – Tabubrüche waren in den 1920er Jahren Programm. In ganz Europa brodelt und gärt es. Kritisch-satirische Töne zu Politik und Gesellschaft ertönen von den Kabarettbühnen, Unerhörtes erklingt in den neu entstehenden Varietétheatern. Frauen befreien sich von Korsett und Konvention. Was... »Details
Anthony Phelps

Anthony Phelps

Verlorene Heimat Haiti: Der Zwang des Unvollendeten

Der haitianische Autor und Vortragskünstler Anthony Phelps, geboren 1928, erzählt in „Der Zwang des Unvollendeten“ von Simon Nodier, Bildhauer und Schriftsteller, der Haiti nach 25 Jahren im Ausland besucht. Er muss bald feststellen, dass das Land, das er in Erinnerung hat, nicht mehr existiert und möglicherweise nie existiert hat. In den Begegnungen Nodiers mit Freunden... »Details
AYDIN ISIK

AYDIN ISIK

ZU GAST BEI FREUNDEN

Drei Mitbürger aus genetisch benachteiligten Ländern zu Gast bei einem integrierten Migrantenkind. Aydin Isik ist begeisterter Zuschauer vom Musikantenstadl und Fan von Thilo Sarrazin. Er redet über seine Sorgen, Deutschlands Zukunft, die beispielhafte Innen- und Außenpolitik des Landes, Kochsendungen, Hartz-IV-TV und alles, was uns aktuell beschäftigt. Er lädt seine Gäste zu einer illustren Runde. Baran... »Details
AYDIN ISIK

AYDIN ISIK

KRISE, KRIEG UND ANDERE LÜGEN

Drei ehemalige Schulkameraden sehen sich nach 13 Jahren wieder: Niko, Kriegsjournalist, stammt aus einer serbischen Flüchtlingsfamilie, hat die Grausamkeiten der vielen Kriege hautnah miterlebt und schreibt an seinem Buch. Diana, attraktive selbstständige Wirtschaftsexpertin, hilft den Menschen dabei, ihr Geld zu vermehren. Und Sven ist Landtagsabgeordneter, dessen politische Ansichten jedem Klischee gerecht werden. Durch das Zusammentreffen... »Details
Filmprogramm zum Thema Flucht 3

Filmprogramm zum Thema Flucht 3

YOOLE - LE SACRIFICE

Yoole – Le Sacrifice Regie: Moussa Sene Absa Dokumentarfilm, Senegal 2010, 75 Min. OmdU Als einer der bedeutendsten westafrikanischen Filmschaffenden lehrte Moussa Sene Absa an einer Hochschule in der Karibik, als dort ein Wrack mit einer gespenstigen Fracht angeschwemmt wurde: 11 Leichen von Flüchtlingen aus Westafrika. Das Boot kam aus Senegal, dem Heimatland des Regisseurs... »Details
GREGOR ZOOTZKY

GREGOR ZOOTZKY

ZWISCHEN FRAU UND MANN SIND VIELE GESCHLECHTER

Der Zeichentrick-Kurzfilm „Hermes & Aphrodite“ von Gregor Zootzky erzählt die Geschichte eines Mädchens, das in der Pubertät einen kleinen Penis bekommt und dem keine Brüste wachsen. Der Film eröffnet die Perspektive, ein umfassenderes und integratives Denken über das allgegenwärtige Zwei-Geschlechter-Modell hinaus zu entwickeln. Die Ausstellung zeigt Szenenbilder, Skizzen und digitale Ausdrucke von Filmstills sowie Informationen... »Details
HansGerzlich

Hans Gerzlich

So kann ich nicht arbeiten!

Dipl.-Ökonom Hans Gerzlich hat sich in der Büro-Arena unter jene Gladiatoren gemischt, die den überfüllten Terminkalender mit einem erfüllten Leben verwechseln, deren Freizeit heute Rufbereitschaft heißt, und die den Laptop erst zuklappen, wenn sie selbst auf der Intensivstation zusammenklappen. Mit cooler Ironie rechnet der Kabarett-Seiteneinsteiger mit der eigenen Berufsvergangenheit ab und präsentiert uns den geistig-moralischen... »Details

Karl Rahner Akademie

ORGANSPENDE: medizinische, ethische und religiöse Perspektiven

Die Daten sind bedrückend: –       12.000 Menschen warten bundesweit dringend auf eine Transplantation. –       Täglich versterben drei Wartende aufgrund mangelnder Bereitschaft zur Spende eines Organs. –       Trotz aller Anstrengungen ist die Zahl der Organspenden 2012 bundes- und landesweit gesunken. –       Es waren vor allem diverse Skandale in der deutschen Transplantationschirurgie, die das Thema wieder stärker... »Details
KLÜNGELPÜTZ

KLÜNGELPÜTZ

RAT RELOADED - ZUM SOMMERBLUT IM CONSILIUM

– Zum Sommerblut im Consilium Jeden Monat besuchen Marina Barth, Chefin des Kabaretts Klüngelpütz, und Politologe Dr.Frank Überall, Journalist unter anderem beim WDR und Spezialist in Sachen Klüngel und Korruption, die Sitzung des hohen Rats zu Köln. Anschließend bringen sie die große Politik auf die kleine Kabarettbühne. Worum ging es eigentlich? Wer hat mit wem... »Details
kobalt.works, Teatro Praga, Association of Culture Practitioners, Futur3

kobalt.works, Teatro Praga, Association of Culture Practitioners, Futur3

Taburopa – Ein internationales Theaterprojekt

Matinée: SEHNSUCHTSORT EUROPA Sonntag, 11. Mai, 11 Uhr, Design-Quartier-Ehrenfeld, Heliosstraße 35-37. Eintritt frei. Offene Diskussion mit den beteiligten KünstlerInnen und Gästen aus der Ukraine.   Welche Tabus stecken im Europäer von heute? Das internationale Theaterprojekt TABUROPA setzt sich mit kulturellen, historischen und alltäglichen Tabus in Europa auseinander. 20 Theatermacher, Choreographen, Schauspieler und Tänzer aus Belgien, Polen, Portugal... »Details
MenschenSinfonieOrchester & Die Kunst zu stolpern

MenschenSinfonieOrchester & Die Kunst zu stolpern

Jeder Mensch kann König sein

Die Musik-, Theater- und Filmperformance ist dem Musiker Maruss Arij gewidmet († 28.08.2013). Maruss Arij wurde 1962 im Iran geboren. Aufgrund seiner politischen Ideen wurde er im Iran gefoltert und floh als 20-Jähriger nach Deutschland. Er studierte klassische Gitarre an der Musikhochschule in Koblenz. Mit der Zeit traten beim Spielen Störungen der Bewegungen seiner Hände auf.... »Details
MIGRANTENPOP

MIGRANTENPOP

HIER TAGT DIE PARALLELWELT

Liebe Freunde und Fans von Sommerblut und Migrantenpop, leider müssen wir Euch mitteilen, dass das Konzert von Migrantenpop am 26.05.2012 in der “Wohngemeinschaft” nicht stattfindet! Aus gesundheitlichen Gründen kann Migrantenpop nicht auftreten, was wir sehr bedauern. Wir wünschen Migrantenpop von hier aus alles Gute und weiterhin viel Erfolg! Zwei Migranten singen und erzählen von Parallelwelten,... »Details
MURIEL MIRAK-WEISSBACH

MURIEL MIRAK-WEISSBACH

JENSEITS DER FEUERWAND

Können Völker, die in Konflikte gegeneinander getrieben worden sind, zu echter Versöhnung und Frieden finden? Am Beispiel des Völkermords an den Armeniern 1915, der tragischen Lage der Palästinenser seit 1948 und des Irakkriegs beschreibt Muriel Mirak-Weißbach die Ereignisse aus der Sicht von Menschen, die damals noch Kinder waren. Der Titel des Buchs bezieht sich auf... »Details
Serdar Somuncu & Band

Serdar Somuncu & Band

Sexy Revolution & The Politics

Ein Abend voll schmutziger Gedanken – geil, größenwahnsinnig, groovy und garantiert nicht jugendfrei. Serdar erzählt die heißesten Geschichten, singt die schärfsten Töne, verrät die fiesesten Geheimnisse und reißt die schmuddeligsten Zoten. Kein Blatt wird vor den Mund genommen, kein Tabu außer Acht gelassen. Dazu gibt es Musik, die so funky ist wie der Arsch, der... »Details
THOMAS B. SCHUMANN & BERNT HAHN

THOMAS B. SCHUMANN & BERNT HAHN

ZUM 80. JAHRESTAG DER BÜCHERVERBRENNUNG 1933

Im Mai und Juni 1933 wurden in deutschen Städten Bücher verbrannt. Mit dieser Aktion setzte die Verfolgung von Autorinnen und Autoren ein, die den Nationalsozialisten etwa aufgrund ihrer Herkunft, ihrer politischen oder religiösen Überzeugungen, ihrer Lebensweise missliebig waren. Die Auswahl der Bücher basierte auf der „Schwarzen Liste“, die sich auf 12.400 Titel und das Gesamtwerk... »Details
von Praunheim, Killguss, Wolf

von Praunheim, Killguss, Wolf

Tabuzonen – Schwule Nazis

Rosa von Praunheim (Film), Hans-Peter Killguss (NS-Dok), Ina Wolf (K.L.U.S.T.) Homosexualität und Rechtsextremismus? Klingt nach einem unvereinbaren Begriffspaar – tatsächlich aber gibt es schwule Neonazis. Der Film „Männer, Helden, Schwule Nazis“ (2004) von Rosa von Praunheim porträtiert schwule Männer, die offen rechts sind, Aussteiger, die von ihrer Faszination für Uniformen und Männerrituale erzählen. Im Anschluss... »Details