»projek zukumpf« ist zurück und wagt ein außerordentliches Experiment: Künstler*innen “mit” treffen auf Künstler*innen “ohne” geistige Beeinträchtigung und bilden autonom arbeitende Tandems.

Es ist der Versuch eines künstlerischen Dialogs auf tatsächlicher Augenhöhe. Einzige Vorgabe ist dabei das Thema Liebe. Die große. Die romantische. Die einzige. Oder doch eine ganz andere?

In Kooperation mit dem Kunsthaus Kat18 und dem Sommerblut Festival entsteht in den verwinkelten Räumen der ehemaligen Brauerei am Kartäuserwall eine lebende Ausstellung.

In dualer Autorenschaft formen sich aus Malerei, Tanz, Klangkunst, Fotografie, Film und Papiertheater sieben unterschiedliche performative Sequenzen, Objekte und Interventionen. Unter dem Titel DIESE LIEBE werden sie in einer begehbaren Installation zusammengeführt.

Eine »projek zukumpf« Produktion in Kooperation mit Kunsthaus Kat18, GWK und Sommerblut.

Hier geht´s zum TRAILER

Künstlerische Leitung: Gwendolin Lamping
Projektleitung: Maike Berger
Projektassistenz: Julia Wellmann
Regieassistenz: Mirjam Pietchamoa
Kostümbild: Leonie Falke
Raumkonzept: Nina Werner & Philipp Rose
Künstler_innen:
Nicole Baginski, Marvin Blamberg, Souleymane Fall, Hanna Fischer, Ralf Garbe, Malin Gebken, Theresa Hupp, Buket Isgören, Michael Müller, Gui Nazario, Shan Li Peng, Nico Randel, Will Saunders, Heribert Schulmeyer, Irene Stamp, Horst Theissen

Logo_Diese_Liebe_neu