Kommen wir daher? Oder gehen wir dahin?
Von und mit Geflüchteten und Daheimgebliebenen
Eine Theaterodyssee

Eine Gruppe junger Menschen mit Interesse am Theater begibt sich auf die Suche: Heimat! Ist das der Ort, von dem wir kommen oder zu dem wir hinwollen? Eingeboren oder eingewandert?

Darsteller aus Syrien, dem Libanon, Nigeria, Italien, Bangladesch, Tunesien und Deutschland haben zusammen mit Schüler*innen des Kölner Gymnasiums Kreuzgasse über ihre Vorstellungen von Heimat nachgedacht. Entstanden ist ein aufregender Parcours auf dem Gelände des ‚Freistaats für Kunst und Kultur Odonien’. An verschiedenen Orten zeigen sich die unterschiedlichen Vorstellungen von dem, was es heißt ‚Zu Hause zu sein’.

Das Publikum erfährt eine neue Dimension von Heimat – auch eine utopische: ‚Reboot the system!’ wie der Titel einer auf Odonien gezeigten Performance verheißt.

Gregor Leschig – künstlerische Leitung
Sabine Paas, Ann Peters – Schauspielcoaching und Szenenentwicklung
Jennifer Henkel – Kostüme und Maske,
Eva Sauermann – Bühnen- und Raumgestaltung,
Maria Llabres – Assistenz
Gerd Weidig – Lichtgestaltung und technische Leitung
Nicole Patt, Alexandra Vavelidou – Praktikantinnen